Stopp den Ferien ohne Kultur !

en collaboration avec Arte

Jedes Jahr das gleiche Spiel. Elf Monate lang sagen wir uns: „Dieses Buch hebe ich mir für den Urlaub auf, diesen Film schauen wir uns als DVD oder auf dem PC an.“ Und dann… im letzten Augenblick wissen wir es nicht mehr so genau. Die am besten Organisierten machen Listen, stellen sich einen Alarm oder abonnieren einen RSS Feed. Aber all die Anderen? Bevor Sie den Koffer packen, hier noch elf sehr subjektive Empfehlungen. Aber haben Sie auch an Ihre Pflanzen gedacht?

< La sélection >

FERMER
  • Alles was ist

    James Salter - 2013
    Das Werk von James Salter besteht aus sechs Romanen, zwei Bändchen mit Erzählungen und seinen Memoiren. Zwischen seinen beiden letzten Romanen liegen 35 Jahre... Obwohl er sich so rar machte, gilt der Amerikaner James Salter als einer der wichtigsten Schriftsteller seiner Generation. Dieser ehemalige Jagdbomberpilot schreibt über die Fragilität der Dinge, als wolle er beweisen, dass Sicherheiten nicht Teil unserer Welt sind. Alles was ist umspannt 40 Jahre aus dem Leben von Philip Bowman – vom Ende des Pazifischen Krieges bis hin zu seiner Karriere als Lektor in einem Verlag. Es geht um eine schöne Frau und um Betrug, um seine Erfolge und Misserfolge und die einer ganzen Generation. Am 19. Juni ist James Salter im Alter von 90 Jahren gestorben.
  • Das Mädchen im Spiegel

    Anjelica Huston - 2015
    Anjelica Huston gehört zu jenen, deren Leben auf den Titelseiten der Hochglanzmagazine ausgebreitet wird. Man weiß aber auch, dass nicht alles nur Zuckerschlecken war. Die Tochter von John Huston (Die Spur des Falken, African Queen, Unter dem Vulkan) wuchs in Irland auf, war dann Model im Swinging London und mit Männern wie Jack Nicholson und Ryan O’Neil zusammen. Als Schauspielerin wirkte sie u.a. in Filmen von Francis Coppola, Stephen Frears und Wes Anderson mit. Ihr Leben war geprägt von turbulenten Beziehungen und Glamour. So ist Das Mädchen im Spiegel auch ein Porträt vom New Hollywood der 70er Jahre, als das Kino noch ein großes Abenteuer war.
  • Perfidia

    James Ellroy - 2015
    Ich bin ein in Los Angeles geborener Amerikaner. Die Geschichte hat mich einmal mehr an meinen Schreibtisch gerufen“, sagt James Ellroy, der sich nebenbei auch als einen „besessenen Schriftsteller“ bezeichnet. Die Handlung spielt in L.A zwischen dem 6. und 29.Dezember1941. Perfidia bedeutet auf Spanisch Verrat und beginnt am Vorabend des Bombardements auf Pearl Harbour. Eine japanische Familie wird tot aufgefunden und die Frage lautet: Mord oder Selbstmord? Auf 960 Seiten beschreibt James Ellroy die Paranoia und den Abstieg zum Bösen, der die Protagonisten aller sozialen Schichten erfasst. Liebhaber der Ellroy-Romane finden mit Dudley Smith und Betty Short Figuren wieder, die sie aus Die schwarze Dahlie kennen.
    Retrouvez cette oeuvre dans d'autres sélections
    1000 = 30
    Enfin les vacances !
  • Unterwerfung

    Michel Houellebecq - 2015
    Der Prophet gilt nichts im eigenen Land, heißt es so schön. In Frankreich ist Michel Houellebecq – der weltweit übersetzt wird und als einer der wichtigsten zeitgenössischen Schriftsteller gilt – immer wieder gut für Skandale und Polemiken, die weit über literarische Zirkel hinausgehen. Man glaubte zunächst, dass sich mit seinem Roman Karte und Gebiet die Wogen langsam geglättet hätten. Aber mit seinem neuen Buch Unterwerfung beschreibt er ein Frankreich, in dem der Islam die politische Macht übernimmt. Damit hat er für neuen Zündstoff gesorgt.
  • Pariser Trilogie

    Patrick Modiano -
    In seiner Rede zum Literaturnobelpreis im November 2014 erklärte Modiano, warum er mit dem Schreiben begann und dass er einer Generation angehört, die Kindern keine Stimme gab. Er spricht auch vom Paris unter der deutschen Besatzung, dem Schmelztiegel, in dem sein Werk den Ursprung findet: „Ohne dieses Paris, das meine Bücher durchdringt und mich mit seinem verschleierten Licht verfolgt, wäre ich niemals geboren worden.“ Aber vielleicht finden sich bei Modiano mehr als nur die Konsequenzen des Krieges. Es sind die Leere, die Abwesenheit und die Geheimnisse, die alle seine Figuren umhüllen, die seinem Werk diese große Universalität verleihen.
  • Victoria

    Sebastian Schipper - 2015
    Eine junge Spanierin trifft in Berlin um 5:41 Uhr vier Jungs in einem Club und zieht mit ihnen durch die Nacht. Etwas mehr als zwei Stunden später, um 7:55 Uhr, ist diese ungewöhnliche Geschichte, die in nur einer einzigen Kamerafahrt entstand, vorbei. Nach dem Silbernen Bären auf der Berlinale und sechs deutschen Filmpreisen – darunter Bester Film, Beste Regie, Beste Kamera und Beste Darsteller – hat Victoria einen nationalen und internationalen Hype ausgelöst. Atemlos verfolgt man das Geschehen im hippen, nächtlichen Berlin. Glücklicherweise scheint draußen die Sonne.
    Retrouvez cette oeuvre dans d'autres sélections
    Enfin les vacances !
  • Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima

    Naomi Klein - 2014
    Sie stammt aus einer marxistischen Familie. Ihr Vater wurde bei Disney entlassen, weil er beim Hollywoodstudio einen Streik organisierte. Naomi Klein, die Autorin von NoLogo und Die Schock-Strategie, hat sich in ihren Veröffentlichungen, auf Konferenzen und in Zeitungsartikeln kritisch mit den Konsequenzen der Globalisierung und dem Abgleiten hin zu einem Hyper-Kapitalismus auseinandergesetzt. In Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima thematisiert sie die dramatischen Auswirkungen der Wirtschaftspolitik auf das Klima (Klimawandel, Erderwärmung, Abholzung). Dieses „Manifest der Klimabewegung“ (San Francisco Chronicle) ist eine ideale Lektüre im Vorfeld der UN-Klimakonferenz in Paris vom 30. November bis 15.Dezember.
    Retrouvez cette oeuvre dans d'autres sélections
    Occupied (DE)
  • In Europa: Eine Reise durch das XX. Jahrhundert

    Geert Mak - 2007
    Ein Jahr lang reiste Geert Mark zur Jahrhundertwende quer durch Europa. Er suchte nach Augenzeugen, um der wechselvollen und dramatischen Geschichte Europas im XX. Jahrhundert ein Gesicht zu geben. Perfekt dosiert der Autor sein literarisches Hauptwerk als eine Mischung aus Journalismus, Reisetagebuch und historischen Reflexionen. Er beginnt seine Reise mit der Weltausstellung 1900 in Paris und endet 1999 in Rotterdam mit den Worten: „Die Vielfalt macht die Stärke Europas aus. Der Friedensprozess wurde zu einem riesigen Erfolg. Aber das europäische Projekt ist zum Scheitern verurteilt, wenn es nicht innerhalb kürzester Zeit gelingt, einen gemeinsamen kulturellen, politischen und vor allem demokratischen Raum zu schaffen. Man muss sich einer Sache klar sein: Europa erhält keine zweite Chance.
  • Halt & Catch Fire

    Christopher Cantwell , Christopher C. Rogers - 2014
    Die neue Serie des Senders AMC, der auch für Breaking Bad erfolgreich zeichnete, führt uns zurück in das Zeitalter der ersten Personal Computer (PC). Und wie jede gute Serie wird hier eine Geschichte mit Charakteren erzählt, die uns in eine Welt eintauchen lassen, für die wir uns sonst kaum interessieren würden. Halt & Catch Fire beginnt in einer Zeit, als IBM die mächtigste und gefürchtetste Computerfirma war und Steve Jobs und Bill Gates noch nach den Sternen griffen. Es geht in dieser originellen Serie, die man in Deutschland auf Amazon Prime sehen kann, um Träumer, Egomanen, Prozessoren und.... den Beginn der Internet-Revolution. Sind Sie eigentlich gerade online?
    Retrouvez cette oeuvre dans d'autres sélections
    Enfin les vacances !
  • Nova Tunes 3.1

    2015
    Radio Nova ist seit seiner Gründung 1981 ein Musiklabor, das neue musikalische Trends aufspürt und Talente entdeckt. In Frankreich wurden einige dieser Musiker dann vom Pay TV Sender Canal+ übernommen und eroberten so neue Hörerschichten. Ob Weltmusik oder Afrofunk wie bei Vaudou Game, Dub&Bass von Stand High Patrol oder die Liverpooler Songwriterin Jane Weaver, Radio Nova bietet auch auf dieser Compilation CD Nova Tunes 3.1 erfrischende Klänge. Und so ermöglicht diese musikalische Postkarte vielen Stücken eine akustische Plattform, die sonst vom Radar der kommerziellen Radios nicht erfasst werden.
  • Dennis Hopper, Die Biographie

    Tom Folsom - 2013
    Zugegeben, das Bild eines Motorradfahrers mit Sonnenbrille, der auf einem einsamen Highway im grellen Sonnenlicht seine Haare im Wind flattern lässt, bleibt bis heute ein Symbol für die absolute Freiheit. Dennis Hopper saß auf diesem Motorrad und war einer der Schauspieler dieser Zeit, in der alle Erfahrungen möglich schienen. Hopper war an der Seite von James Dean ein Kleinkrimineller, bei Coppola, wie auch im Leben, Fotograf und Liebhaber und Sammler von Pop Art wie bei Julian Schnabel. In diesem Buch des Bestsellerautors Tom Folsom findet man im Alltag die Lust auf Abenteuern wieder.

Alles was ist
James Salter

Das Mädchen im Spiegel
Anjelica Huston

Perfidia
James Ellroy

Unterwerfung
Michel Houellebecq

Pariser Trilogie
Patrick Modiano

Victoria
Sebastian Schipper

Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima
Naomi Klein

In Europa: Eine Reise durch das XX. Jahrhundert
Geert Mak

Halt & Catch Fire
Christopher Cantwell , Christopher C. Rogers

Nova Tunes 3.1

Dennis Hopper, Die Biographie
Tom Folsom

Dans cette sélection

  • James Salter | Alles was ist
  • Anjelica Huston | Das Mädchen im Spiegel
  • James Ellroy | Perfidia
  • Michel Houellebecq | Unterwerfung
  • Patrick Modiano | Pariser Trilogie
  • Sebastian Schipper | Victoria
  • Naomi Klein | Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima
  • Geert Mak | In Europa: Eine Reise durch das XX. Jahrhundert
  • Christopher Cantwell , Christopher C. Rogers | Halt & Catch Fire
  • | Nova Tunes 3.1
  • Tom Folsom | Dennis Hopper, Die Biographie

la playlist

Vous aimez ? partagez :-)