Der Nikolaus

en collaboration avec Arte

Der heilige Nikolaus ist der Schutzpatron der Kinder, Schüler, Studenten, Schiffsleute, Mädchen zum Verheiraten und Prostituierten (die Liste ist nicht vollständig). Und der Nikolaus ist kurz davor, seine Geschenke zu verteilen. Da muss man nur sicher gehen, dass man sich bei der Bestellung nicht irrt. Er kommt ja erst in einem Jahr wieder.

< La sélection >

FERMER
  • Snöfrid aus dem Wiesental 1

    Schmachtl-Andreas - 2015
    Das liebevoll illustrierte Kinderbuch erinnert an nordische Sagen oder Tolkiens Hobbit. Hier ist der Held ein Snöfrid, der in einer kleinen Höhle unter einem großen Stein lebt. Er geht den Menschen nur bis zum Knie und sonst eher aus dem Weg. Er hat es sich in seiner Höhle gemütlich eingerichtet und ist wirklich alles andere als ein Abenteurer. Aber dann wird eine echte Prinzessin entführt und nur Snöfrid kann sie vor dem bösen Troll retten. Von einem der auszog, um über sich hinauszuwachsen...
  • Hoover

    Ute Wegmann - 2015
    Von der besonderen Beziehung zwischen einem Enkel und seinem Großvater erzählt Ute Wegmann in diesem rührenden Kinderbuch. Der kleine Hoover weiß, dass sein geliebter Opa nur einen Wunsch hat: Er möchte endlich nach Paris. Aber was tut man als Junge, wenn die Eltern nicht mitspielen und man natürlich auch nicht über das nötige Kleingeld verfügt? Wie gut, dass Hoover Claudine hat. Sie ist nicht nur ideenreich, sondern praktischerweise auch noch halbe Französin... Aber kann man so ein großes Unterfangen wirklich ganz heimlich durchziehen?
  • „Hast Du Angst?“ fragte die Maus

    Rafik-Schami - 2013
    Für eine kleine Maus ist es ja eigentlich normal, schnell zu sein und vor allem Angst zu haben. Aber Mina tickt nun mal nicht so wie andere Mäuse. Und so fragt sie in dem unterhaltsamen Bilderbuch für die ganz Kleinen den Löwen, den Elefanten, das Nilpferd oder den Igel: „Hast du Angst?“ Aber der Löwe brüllt nur laut, der Igel verweist auf seine 16 000 Stacheln und die Grille kann über die Frage nur lachen. Und so bleibt Mina zunächst ratlos... bis sie das unheilvolle Zischen einer Schlange hört...
  • Sternengreifer

    Lühmann-Antoinette - 2015
    Paris 1852. Es ist das Zeitalter der Industrialisierung, der fliegenden Ballons und ersten Luftschiffe. Hierhin verschlägt es den erst 14-jährigen Waisenjungen Benedict. Er ist technikbegeistert und wollte schon immer Erfinder werden. Vor allem aber möchte Benedict seinem großen Idol nacheifern: Henri Giffard, der mit einem eigenen Luftschiff den Himmel eroberte. Aber die Weltstadt Paris ist nicht nur riesig für einen Waisenjungen, sondern dort tummeln sich auch allerlei zwielichtige Gestalten, die es auf Benedict, seinen Traum und vor allem auf Henri Giffard abgesehen haben... Ein spannender Jugendroman von Antoinette Lühmann, die hier ihr zweites Buch vorlegt.
  • Stone Rider

    David Hofmeyr - 2015
    Mad Max meets the Hunger Games. So wirbt der zwischen London und Paris pendelnde Autor David Hofmeyr auf seiner eigenen Homepage für sein Erstlingswerk. Im Sommer erschien „Stone Rider“ in den USA, GB und Frankreich. In Deutschland erscheint das Buch bei dtv im Herbst 2016. Beim „Salon du Livre Jeunesse“ in Montreuil erhielt der geborene Südafrikaner in diesem Jahr den Preis für den besten europäischen Jugendroman. Erzählt wird die Geschichte von Adam Stone, der – koste es, was es wolle – aus seinem Heimatort Blackwater fliehen möchte. Aber Adam will auch die schöne Sadie Blood, und der Preis für die Freiheit und das Mädchen ist hoch. Er muss bei dem berüchtigten und halsbrecherischen Motorradrennen von Blackwater siegen und überleben...
    Retrouvez cette oeuvre dans d'autres sélections
    Saint Nicolas
  • Goldberg-Variationen

    Alexandre Tharaud - Audio - 2015
    Die Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach stellen für jeden Pianisten einen Gipfel dar, den er einmal zu erklimmen hat. Fast ein Jahr lang nahm der französische Pianist Alexandre Tharaud nun eine Auszeit, um seine eigene Interpretation zu finden. Dabei spielte er die Goldberg-Variationen zuerst öffentlich, bevor er sie aufnahm. Im Gegensatz zum legendären Glenn Gould, der die Variationen in weniger als 50 Minuten einspielte, liefert Alexandre Tharaud nun seine über einstündige Version. Bei Tharaud ist auch das Cembalo wieder zu erahnen, für das die Goldberg-Variationen ja zusammen mit dem Klavier auch geschrieben wurden. Faszinierend.
  • What’s Going On

    Gaye-Marvin - 1971
    Marvin Gayes absolutes Meisterstück. Es ist einfach eines der schönsten Alben aller Zeiten. Die Mischung aus Soul und engagierten Texten mitten im Vietnamkrieg überzeugt bis heute. Dabei thematisieren die Songtexte neben der Politik auch Drogenmissbrauch und ein aufkommendes Umweltbewusstsein. Fünfzig Jahre später ist Marvin Gaye nicht mehr unter uns, aber seine Sorgen und Themen sind immer noch aktuell. Also hören wir uns auch wieder „What’s going on“ an...
  • Die Abenteurer der Modernen Kunst

    Dan Frank, Amélie Harrault, Pauline Gaillard, Valérie Loiseleux - 2015
    Es waren spanische, französische, italienische und russische Maler, Schriftsteller oder italo-polnische Poeten, Amerikaner und französische Intellektuelle, sowie rumänische Bildhauer ... Die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts in Frankreich wird von kosmopolitischen Künstlern mit weltweiter Ausstrahlung geprägt. Frei nach dem Roman „Le temps des Bohèmes“ des französischen Autors Dan Franck zeigt diese Dokumentation 50 Jahre moderner Kunst anhand von Archivaufnahmen, Fotos, Bildern und Animationen. Ein Meisterwerk.
    Retrouvez cette oeuvre dans d'autres sélections
    Auf Dada ! (DE)
  • Die Geschichte des Kinos: Martin Scorseses Reise durch den amerikanischen Film

    Martin Scorsese -
    Für den Italo-Amerikaner Martin Scorsese ist das Kino – vor und hinter der Kamera – eine Familienangelegenheit. Und von dieser Familie, der des Kinos, die er in- und auswendig kennt, erzählt er permanent. Genau das hat er auch in seinen Dokumentationen über das amerikanische und italienische Kino getan, so wie ein Großvater seinen Enkeln vom Familienstammbaum erzählt. Und so beleuchtet er zunächst den amerikanischen Zweig und danach den italienischen Zweig der Filmgeschichte. Danach möchte man dieser Familie einfach nur angehören.
  • Mia Madre

    Moretti-Nanni - 2015
    Eine Filmemacherin durchlebt katastrophale Dreharbeiten und muss sich mit dem baldigen Tod ihrer Mutter auseinandersetzen. Das Kino von Nanni Moretti schwankt immer zwischen Komödie und Traurigkeit. Morettis Blick ist einerseits sehr italienisch im Bezug auf die zeitgenössische Geschichte seines Landes und andererseits sehr universell, wenn es um seine – mehr oder weniger – autobiografischen Figuren geht. So macht sich der Regisseur und Schauspieler Moretti zum Fürsprecher eines Unwohlseins, das man spürt, wenn sich alles gegen einen verschwört. Und dann bleibt nur die vage Hoffnung, durch diese seltsame Dualität aus Traurigkeit und Humor noch Kraft schöpfen zu können.
    Retrouvez cette oeuvre dans d'autres sélections
    Best of 2015 (DE)

Snöfrid aus dem Wiesental 1
Schmachtl-Andreas

Hoover
Ute Wegmann

„Hast Du Angst?“ fragte die Maus
Rafik-Schami

Sternengreifer
Lühmann-Antoinette

Stone Rider
David Hofmeyr

Goldberg-Variationen
Alexandre Tharaud

What’s Going On
Gaye-Marvin

Die Abenteurer der Modernen Kunst
Dan Frank, Amélie Harrault, Pauline Gaillard, Valérie Loiseleux

Die Geschichte des Kinos: Martin Scorseses Reise durch den amerikanischen Film
Martin Scorsese

Mia Madre
Moretti-Nanni

Dans cette sélection

  • Schmachtl-Andreas | Snöfrid aus dem Wiesental 1
  • Ute Wegmann | Hoover
  • Rafik-Schami | „Hast Du Angst?“ fragte die Maus
  • Lühmann-Antoinette | Sternengreifer
  • David Hofmeyr | Stone Rider
  • Alexandre Tharaud | Goldberg-Variationen
  • Gaye-Marvin | What’s Going On
  • Dan Frank, Amélie Harrault, Pauline Gaillard, Valérie Loiseleux | Die Abenteurer der Modernen Kunst
  • Martin Scorsese | Die Geschichte des Kinos: Martin Scorseses Reise durch den amerikanischen Film
  • Moretti-Nanni | Mia Madre

la playlist

Vous aimez ? partagez :-)